"In Gewalt erdacht, um Gewalt zu tun und gewalttätig zu sterben ..."



Nur wenig ist offiziell über dieses Wesen bekannt, die meisten Wesen wissen nicht mal von seiner Existenz und noch weniger wissen wo dieses Wesen herkommt und welchen Zweck es dient. Diejenigen welche die Wahrheit kennen, fürchten ihn, doch noch mehr fürchten sie das Wesen dem er gehört.
Der Malachai ist ein Krieger des Bösen, ein Dämon. Manche behaupten er wäre der Dämon. Seine Kräfte entstammen den dunkelsten Böse das es gibt. Wie es zu seiner Erschaffung kam ist nicht bekannt. Gerüchte behaupten, der erste Malachai sei ein Kind von Azura. Der Malachai gibt als Eltern Die Dunkelheit und die Zerstörung an. Der Malachai dient Noir als Kraftquelle und Waffe. Je mehr Kräfte der Malachai benutzt umso stärker ist Noir. Der Malachai zieht seine Kräfte aus dem Bösen.

Geschichte
Der Malachai. Korrupt. Wütend. Bitter. Grausam. Sadistisch. Alle Dämonen und letztendlich die bösen Malachai wurden erschaffen, als der Primus Bellum bekämpft wurde, und die dunkelste Macht - der Mavromino - schuf die Malachai, um die Sephirii zu besiegen . Sie werden oft mit einer Armee gefallener Engel verglichen. Sie sind dämonisch, kaltblütig und in der Lage, alles auseinander zu reißen, was ihnen in den Weg kommt. Sie sind Werkzeuge des ultimativen Bösen und haben die Macht, Götter zu zerstören und ihre Kräfte zu absorbieren, ohne das Universum zu zerstören, eine Fähigkeit, die den Chthoniern ziemlich ähnlich ist .
Als sich der Mavromino gegen die Quelle wandte und glaubte, die gesamte Schöpfung zu beenden, wurden die Sephirii losgelassen, um ihn zu töten. Die meisten von ihnen flogen in Fallen, aber genug Sephirii überlebten, um den Malachai den Krieg zu erklären, und sie hätten sie zerstört, wenn sie nicht von einem ihrer eigenen verraten worden wären.
Als beide Seiten einen Waffenstillstand abschlossen, einigten sie sich darauf, ihre eigenen Soldaten hinzurichten. Alle Malachai und Sephirii wurden dann mit einer Ausnahme auf jeder Seite niedergelegt. Jared , der Mavromino geholfen hatte, sollte weiterleben, um zu leiden und zu sehen, was er getan hatte. Seine Kräfte waren gebunden und er sollte für immer beschämt und versklavt werden. Die ursprüngliche Ordnung erlaubte es auch einem Malachai zu fliehen, nur sollte Jared seiner Bestrafung entkommen - dass Malachai das einzige sein würde, was ihn töten könnte.
Der General der Malachai war gezwungen, seine Armee niederzulegen. Er allein wurde verschont, weil seine Mutter, die Göttin Braith, mit beiden Seiten verhandelte. Jared wurde auch am Leben gelassen, weil das Gleichgewicht es erforderte. Er weigerte sich, seine Frau zu töten, aber die Götter drückten ihn in einen gedankenlosen Zorn und er ermordete sie sowie seinen ungeborenen Sohn. Er verfluchte diejenigen, die ihn betrogen hatten, um die Wut und den Zorn seiner Nachkommen für alle Zeiten zu ertragen. Er starb, wurde aber von den Göttern wieder zum Leben erweckt, die er mit seinem sterbenden Atem verflucht hatte. Was wiederbelebt wurde, war jedoch nicht er, und der Zorn, der die Malachai-Linie charakterisierte, war geboren.
Die Malachai waren dafür verantwortlich, viele der schwächeren Demonkyn-Rassen zu zeugen. Nur der Nachkomme des erstgeborenen Malachai kann einen weiteren Malachai zeugen. Um den Pakt einzuhalten, muss der Vater Malachai sterben, bevor der Sohn in seine Gewalt kommen kann. Wenn der Sohn in der Nähe seines Vaters ist, fängt er an, die Kräfte seines Vaters zu erschöpfen und sie zu seinen eigenen hinzuzufügen. Die Malachai sind ein Objekt der Begierde, da sie große Macht besitzen. Die dunkle Dreifaltigkeit schuf ein Halsband, mit dem sie die Malachai versklaven können.
Es wird beschrieben, dass die Malachai Blut haben, das schwarz ist und Eigenschaften von übernatürlichem Napalm besitzt, wenn es mit Weihwasser gemischt wird. Es wird auch angedeutet, dass alle Teile des Malachai-Körpers mächtige Zutaten für mächtige und dunkle Zaubersprüche sind.
Der Malachai soll unsterblich sein. Dies hat jedoch eine lose Bedeutung. Malachai erhalten, wenn sie in ihre Gewalt kommen, auch die Erinnerungen und den Hass ihrer Vorfahren, allein mit einem Killerinstinkt und Kampfwissen. Wenn der Sohn seinen Vater tötet, ist er im Allgemeinen in der Lage, sich zu verteidigen, wenn er nicht dem Vater stirbt. Infolgedessen entsteht ein natürlicher Killer mit nahezu unendlicher Kraft. Im Falle eines passiveren Malachai ohne Kenntnis seiner Kräfte, ist es möglich, ihn zu töten. Um das Gleichgewicht des Universums aufrechtzuerhalten, würden die Kräfte von einem anderen geerbt, insbesondere wenn es einen Blutsverwandten gibt.

Aussehen
An der Oberfläche sind sie völlig menschlich. Meistens jemand mit schwarzen Haaren und dunkelbraunen Augen. Selbst die Götter können nicht spüren, was sie sind, wenn sie ihre Kraft nicht aktiv einsetzen. In ihrer "wahren" Form haben sie schwarze Haut mit wirbelnden Farbmustern, die sich bei jedem Malachai unterscheiden (Bsp.: rot bei Nick , gold bei Adarian ). Ihre Augen können rot, orange und gelb sein sowie die Farbe ihrer menschlichen Augen. Ihr Gewand ist das eines Anzugs aus schwarzer Rüstung aus Rotguss, der stark mit Stacheln besetzt und mit drei Pendeln geschmückt ist, die die drei Schicksale darstellen. Die Rüstung soll unzerstörbar sein.

Fähigkeiten

Sie können viele Dinge tun, wie die Elemente kontrollieren, die Zukunft sehen, Gotteskräfte aufnehmen, aber das einzige, was sie nicht tun können, ist Zeitreisen. Aber auch das kann umgangen werden, da sie diese Kraft vorübergehend stehlen können, indem sie das Blut eines Wesens trinken, das es kann. Es zeigte sich, dass die Malachai jeden Dämon versklaven, indem sie das Leben eines Dämons in Lebensgefahr retteten.

Seine Kräfte
Es ist nicht viel bekannt über die Kräfte des Malachai. Behauptungen zur Folge kann er das Universum auf seinen Ursprung zurücksetzen. Kann jedes Wesen töten. Kann selbst nur von dem Saphiroth getötet werden, der, falls er den Malachai tötet, dann auch selbst stirbt. Der Malachai kann sich fortpflanzen. Erbt ein Kind auch seine Kräfte so stirbt der alte Malachai, sobald das Kind die Pubertät erreicht. Erbt es die Kräfte nicht, ist es nicht stark genug und wird von den dämonischen Kräften zerrissen. Es stirbt früh.
FormDer Malachai hat eine rote Haut die überzogen ist von schwarzen Tribal-Tattoos. Seine Augen sind rot mit goldenen Punkten durchzogen. Seine Haare sind schwarz mit roten Strähnen. Er kann menschliche Form annehmen.

Nekromantie
Die Fähigkeit, mit den Toten zu sprechen und sie zu kontrollieren.

Transparenz
Die Fähigkeit, das Herz und die Wahrheit der Menschen um ihn herum zu sehen. Ob es nun die Tatsache war, dass Acheron wirklich ein Gott war oder zu sagen, wann immer jemand ihn anlog, ein Malachai konnte immer die Wahrheit aller Dinge erkennen. Wer und was war eigentlich alles.

Teleportation
Die Fähigkeit, sich in kurzen Stößen durch den zusammenhängenden Raum zu bewegen, aber nicht durch die Zeit.

Gedankenkontrolle
Die Fähigkeit, die Gedanken der Schwachen zu beeinflussen und zu beeinflussen. Damit sie tun oder darüber nachdenken, was Sie wollten.

Hellsehen
Die Fähigkeit, eine sich ständig verändernde Zukunft zu sehen, war wie der Versuch, in einen fahrenden Zug einzusteigen. Sie mussten die Zeit richtig einstellen und sicherstellen, dass Sie Ihre Schritte nicht falsch eingeschätzt haben. Oder verpassen Sie es, den verschwommenen Telefonmast zu sehen, der Ihnen den Kopf abnehmen sollte, wenn Sie ihn nicht rechtzeitig sahen. Es erforderte auch, seine Sinne für den Äther zu öffnen. In der Lage zu sein, ein erhöhtes Reich zu sehen, zu hören und zu erleben und seinen Körper zurückzulassen, damit er das gesamte Universum sehen kann. Aber sobald er getippt hatte, konnte er alles finden. Höre jemanden. Sehen Sie die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Telekinese
Eine andere, die relativ leicht zu meistern war. Zumindest wenn es um seine Malachai-Werkzeuge ging. Sie kamen normalerweise immer, wenn er sie anrief. Andere Gegenstände könnten etwas härter sein, da sie dazu neigten, ihn in den Kopf und andere Körperteile zu schlagen, über die er nicht nachdenken wollte. Meistens, weil das ihn für ein paar komisch machte.

Wahrsagerei und Beschwörung
Und obwohl die meisten Leute dachten, Wahrsagen sei dasselbe wie Hellsehen, war es dies nicht. Wahrsagen und Beschwören beruhten darauf, Gegenstände oder Werkzeuge zu benutzen, um Zeichen zu lesen oder die höheren Sinne kennenzulernen. Das waren ganz andere Fähigkeiten.

Beschwörung
Und er mochte es definitiv nicht, da die Fähigkeit, irgendeinen Dämon in sein Reich zu bringen oder zu beschwören, ohne jegliche Anstrengung eintrat. Alles, was er brauchte, war ihr richtiger Name.

Transformation
Ein Malachai kann als jeder oder alles erscheinen, für das er sich entschieden hat.

Ausrüstung der Malachai

Das Malachai-Schwert
Das Malachai-Schwert ist in der Regel ein reich verzierter Golddolch. Der Knauf hat ein kunstvolles Muster, das aussieht wie ein Kreis von alten Vögeln, die sich herausdrehen. Auf dem Kreuzgriff befindet sich ein blutroter Rubin, der Wärme auszustrahlen scheint.
Das Schwert ist für andere Kreaturen völlig unauffindbar und kann nach dem Willen der Malachai, die es einsetzen, viele Größen und Formen annehmen , vom Taschenmesser bis zum Breitschwert.

“Das Siegel der Malachai. Mit diesem Dolch gibt es nichts, was du nicht töten kannst. Götter, Dämonen, Zombies ... Sie nennen es oder, genauer gesagt, erstechen es und alle werden auf Sie fallen. "

Der Malachai Grimoire (Necravitacon)
Das Buch der Malachai trägt den offiziellen Titel Necravitacon ("Buch der lebenden Toten" . Es wird von einem schelmischen östlichen Orakelgeist namens Nashira besessen . Es erschien eine leere Zeitschrift zu sein , bis man drei Tropfen seines eigenen Blutes fallen hinein lassen und den Satz spricht „Dredanya eire Coulet“. Dann verwandelte sich das Blut in eine Schrift, die einem Auskunft gibt.


Aufenthalt des Malachai
Der Malachai schaffte es Noir zu entkommen und in die Menschenwelt zu flüchten.
Im Jahre 1978 zeugte er mit einer Menschenfrau einen Sohn, der seine Kräfte erbte. Er starb im Angola im Gefängnis als sein Sohn die Pubertät erreichte.
In One Silent Night (Strykers Buch) wird offenbart, das Nick Gautier, der Malachai ist. Seine Kräfte wurde von Maat bei seiner Geburt gebunden so dass niemand spüren konnte was er war, der Schutzzauber bekam durch seinen Tod und das Trinken von Strykers Blut Risse, seine Kräfte wurden von den Angriff von War auf ihn offenbar und dann von Maat dann endgültig entfesselt.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 452 Themen und 8111 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 80 Benutzer (05.10.2019 04:14).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0