Adi

Dämon Tatzelwurm, Echsendämon, der mit seinem giftigen Atem Menschen anhaucht und dadurch tötet

Aeshma

Dämon, Personifikation von Gier, Mordrausch und Zorn, einer der zwei Dämonen, die Sraosha verfolgen, wenn dieser mit der Seele eines Toten gen Himmel steigt, um ihm die Seele zu rauben.

Aetxe

Höhlengeist, meist in Gestalt eines Stieres, aber auch eines Menschen, er verlässt seine Höhle Leze, in der Nähe von Sara, in stürmischen Nächten. Mit seinem Erscheinen zwingt er die Menschen in ihren Häusern zu beleiben.

Agash

Dämonin, Personifikation des Verderbens, bringt den Menschen Krankheit, hat den bösen Blick
Aguares
Dämon der Unterwelt, Großherzog und Oberhaupt von 31 Legionen. Sein Reittier ist ein Krokodil

Ahriman

Dämon, Gestalt aus der Religion des Zarathustra, Gegenspieler des Gottgeistes Ahura Mazda, Personifikation des Bösen, der Lüge und der Täuschung. Herrscher einer feindseligen von Dämonen bevölkerten Antiwelt, sein Symbol ist die Schlange.

Aita

dämonischer Gott und Wächter der Unterwelt

Aka Manah

Erzdämon und Daeva, Bote des Ahriman

Akatash

Erzdämon und Daeva, er versuchte Zarathustra zu vernichten

Aku Aku

Dämonen, die mit schrillen Stimmen den Menschen in der Nacht Angst und Schrecken einflösst

Alastor

Urteilsvollstrecker und Henker der Hölle

Alocer

Großherzog der Unterwelt, er befehligt 36 Legionen

Amduscias

Großherzog der Hölle, er befehligt 29. Er erscheint oft in der Gestalt eines Einhorns

Ammit

weiblicher Dämon des Jenseitsgerichts. Tote, die ein negatives Urteil von Osiris erhielten, wurden von ihr verschlungen

Amon

Fürst der Hölle in Gestalt eines Feuer speiender Wolf mit Schlangenschwanz, er befehligt 40 Legionen und gilt als einer der stärksten unter den dämonischen Fürsten

Andhaka

Dämon der Blindheit, Unkenntnis, Dunkelheit und des Desinteresse

Andras

Großfürst der Hölle und Dämon der Zweitracht, er befehligt 30 Legionen

Andrephalus

Dämon in Gestalt eines Pfaus, er befehligt 30 Legionen

Andromalius

Graf der Hölle, er befehligt 36 Legionen

Ankou

Todesdämon

Apaosha

Dämon der Dürre

Apasmara

zwergenhafter Dämon und Personifizierung des Desinteresse und der Verblendung

Argui

Nachtgeist und Todesdämon

Asag

Dämon, der Brunnen versickern lässt und mit seinem Gift Krankheiten bei den Menschen verursacht.

Asakku

Dämon des Kopffiebers (verm. Hirnhautentzündung), Personifikation der Krankheit und Schmerzen der Menschen

Ashaqlun

Dämon, der zusammen mit Namrael das erste Menschenpaar zeugte

Astaroth

Großfürst und Kämmerer der Hölle, er befehligt 40 Legionen

Astovidatu

einer der zwei Dämonen, die Sraosha verfolgen, wenn dieser mit der Seele eines Toten gen Himmel steigt, um ihm die Seele zu rauben.

Aulak

Vampirdämon, mit Vorliebe für Frauen und Kinder

Avnas

oberster Fürst der Hölle, er befehligt 36 Legion

Aynaet

Dämon, der Name bedeutet böses Auge, im koptisch-christlichen Glauben traf der Dämon auf Jesus, der ihn durch die Kraft seiner Worte zu Asche aufgelöst hat.

Az

Dämon und Personifizierung der Begierde

Azi Dahaka

Sturmdämon in Gestalt einer dreiköpfigen Schlange

Baal

General der höllischen Legionen, Personifikation der Sonne

Baalphegor

Dämon in Gestalt einer jungen Frau

Babi

Dämon der Finsternis

Bachbakuala-Nuksiwae

Dämon und Menschenfresser

Bael

Dämon an der Spitze der höllischen Armee in Gestalt einer Kreatur mit drei Köpfen (Mensch, Kröte, Katze); er befehligt 66 Legionen

Bajang

Dämon, der in Körpern von totgeborenen Kindern heranwächst und meist toedliche Krankheiten verbreitet

Baka

Dämon, der als so genannter Widergänger auf die Erde zurück kommt um sich von Menschenfleisch zu ernähren.

Balan

Dämon in Gestalt einer Kreatur mit drei Köpfen (Mensch, Stier, Widder); er befehligt 40 Legionen

Bali

Dämon und Affenkönig, er herrscht in der Unterwelt über Sutala die 6. Ebene

Balvala

Unwetterdämon in Gestalt eines schwarzer Riese mit kupferfarbenem Bart

Bana

Dämon

Baobhan-Sith

Vampirdämonin in Gestalt eines grün gekleideten Mädchens, das Jünglinge anlockt um ihnen das Blut aus dem Leibe zu saugen

Baphomet

schwarzer Teufel, der den Templer Macht und Reichtum verlieh, schleicht noch heute durch die Ruinen der Wernsecker Burg

Barbados

Herzog der Unterwelt in der Gestalt eines Jägersmann

Bar Zangi

Wüstendämon

Befana

Winterdämonin

Belial

mittelalterl. Dämonenfürst, im alten Testament taucht er im Zusammenhang mit bösen Menschen auf. Er gilt als teuflischer Geist der Finsternis, und wird, wie bei den üblichen Teufelsdarstellungen beschrieben: spitze Ohren, geschwärztes Aussehen, mit Hufen- bzw. Krallenfüssen. Er wird gleichgesetzt mit dem Teufel, als Gegenspieler Gottes.

Beng

Teufelsgestalt, der in Wäldern lebt und dort den Wanderern auflauert

Bergmönch

Dämon in der Gestalt eines Mönchs

Berith

Dämon der Lügen und Großherzog der Hölle, er befehligt 26 Legionen

Beyrevra

Dämon und Herr über die Luftgeister

Bifrous

däm. Dämonischer Graf, er befehligt 6 Legionen

Bilwis

Dämon des Neides und der Bosheit. Personifikation der Gefahren der Natur

Bisterk Ding

Wasserdämon, Verkünder des Unheils auf See

Blutschink

Blutsaugender Dämon, der sich mit Vorliebe von Kindern ernährt

Boginki

Walddämon, der die Neugeborenen der Menschen mit ihrer eigenen dämonischen Brut vertauscht.

Bohten Dayak

Dämon, der mit Vorliebe den Menschen Streiche spielt, gilt als äußert böse.

Botis

Graf der Hölle, in Gestalt einer sich windenden Viper. Er befehligt 60 Legionen

Buda

Dämonen und Personifikation von Krankheiten, Unfruchtbarkeit und Säuglingssterblichkeit

Buduh

Dschinn und Liebesdämonin

Buer

Vorstand der Unterwelt, er befehligt 50 Legionen

Buiti

Dämon, der versucht die menschliche Errettung zu verhindern

Bune

Herzog in der Gestalt eines dreiköpfigen Drachens, er befehligt 30 Legionen

Bushyasta

Dämon und Personifikation der Faulheit und der Schlaffheit

Byleth

König der Hölle, er befehligt 80 Legionen

Caacrinolas

Vorsitzender der Unterwelt, er befehligt 36 Legionen

Cacus

Dämon, Sohn des Gottes Vulkan

Camazotz

Fledermausdämon, frisst mit Vorliebe Menschenköpfe

Canaima

Dämon und Formwandler, Personifikation der Gefahren in der Natur

Caym

Dämon höherer Klasse, er befehligt 30 Legionen und ist der Sprache der Tiere mächtig

Cham-Er

Todesdämon, in Gestalt eines Skelett, nur Todgeweihte können ihn an ihrem Todestag sehen

Charmo Vetr

Dämonin, die Wanderer auflauert um sie zu töten

Charon

1.) Todesdämon in Gestalt eines Hundes
2.) greiser Fährmann, der mit seinem Boot die Toten über die Grenzflüsse Acheron, Kokytos und Styx bis zum Tor des Hades fährt, damit man den Fährman bezahlen konnte, legte man den Verstorbenen eine Münze unter die Zunge

Charun

geflügelter Todesdämon, aber auch Gott der Unterwelt, dargestellt als Entführer der Lebenden mit, roten Augen, Schlangenhaaren, spitzen Ohren, einem Schnabel (ähnlich dem des Geiers) und einem Hammer in der Hand. Der Name Charun ist vom griech. Fährmann Charon abgeleitet, der die Toten über den Fluss Styx in die Unterwelt uebersetzt.

Ch'ih Yu

Dämon des Krieges, Personifikation des Neides und der Zwietracht

Chil Gazi

Dämon, der junge Frauen verführt um mit ihnen eine dämonische Höllenbrut zu zeugen

Chordeva

katzenartige Dämonin, die Kranke heimsucht und durch Lecken an deren Lippen den Tod verursacht.

Chumbaba

Naturdämon und Personifikation der Vulkane, sein Atem bringt den Tod

Chumur Deli

Dämon, in Gestalt eines Pferdes, das Wanderer erschreckt und sie in tiefe Abgründe treibt

Churel

Blutsaugende Dämonen, die mit Vorliebe das Blut von schwangeren Frauen trinkt.

Cimejes

Dämon und Personifikation von verlorenen Dingen und Schätzen, er befehligt 20 Legionen.

Coatlicue

Dämonengöttin, die sich von allem ernährt das lebt.

Crocell

gefallener Engel, er befehligt 48 Legionen

Curupira

Dämon, der sich von Menschen ernährt.

Devas

Dämonen, unsterbliche Geister, die sich den Menschen in Gestalt von Tieren und tierischen Mischwesen zeigen, sie leben in den Ruinen verlassener Städte. Mit Unterstützung von Magier können die Devas sowohl in den Körper von Menschen einfahren aber auch ausgetrieben werden. Die Devas haben unterschiedliche Wesenszüge, womit man sie in Gut und Böse einteilen kann. Gute: Aralez, Uruakan / Böse: Alk, Vishap, Chival und Ays / Neutrale: K'ajk

Daityas

Dämonen der Unterwelt und Gegner der Deavas

Danglathas

Dämonen, die sich von Menschenfleisch ernähren. Meist von arglosen Wanderern, die durch ihre Wälder streifen.

Danag

Blutsaugender Dämon

Danavas

Dämonen, sie wurden ins Meer verbannt und leben seither in der Patala.

Dantalion

Herzog der Unterwelt, er ist des Gedankenlesens mächtig und befehligt 36 Legionen

Dearg-Due

Dämonin, die Männer verführt und ins Verderben lockt

Deber

Dämon und Personifikation der Pest

Decarabia

Dämon und Herrscher über die Vögel, er befehligt 30 Legionen

Dementum

Krankheitsdämon

Deumus

Dämon, der sich von den Seelen der Menschen ernährt

Diabolos

wird mit Satan gleichgesetzt und gilt als Verführer der Menschen. Er ist der direkte Gegner des Erzengel Michaels

Dialen

Dämonen, die den Menschen allerlei Unfug treiben

Dibbuk

Dämonin des Kindbettfiebers und der Säuglingskrankheiten

Diwo

Dämonen in Gestalt eines Hundes, ihr Atem tötet lähmt den

Djinn

Dämonen der Wüste und Steppe, Personifikation der Gefahren der Natur

Dogai

Daemon, Verursacherin von Sturmfluten und damit verbundenem Fischsterben, aber auch für schlechte Ernten verantwortlich gemacht wird. Zur Sicherung einer guten Ernte wurde daher auf den melanesischen Inseln Zeremonien abgehalten, bei der die Maske eines Dogai getragen wurde.

Dowadiru

Wüstendämon

Dre

Dämonen und Boten des Todes, Personifikation des Bösen

Druj

Dämonin des Erzes und der Lüge

Echidna

Mischwesen aus Schlange und Frau, Mutter der griechischen Dämonen

Eisengrind

Hundedämon mit glühenden Augen und Hörnern, einer der Geister der Raunächte (zwölf Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag), die umherziehen und Kinder rauben.

Ekke-Nekkepen

Naturdämon, ähnlich dem Rumpelstilzchen

Elbst

Naturdämon, lebt in kalten Bergseen und zieht alle Menschen, die dort vorbeikommen in die Tiefe

Enerbanske

Dämon, der Neugeborene stiehlt und seine eigene Höllenbrut zurück lässt

Ereschkigal

Unterweltsgöttin, Herrscherin über das Totenreich

Eurynome

Dämon und Fürst des Todes, er ernährt sich von Leichen

Fänggen

Walddämonen mit Zauberkräften die Kinder ins Verderben locken

Fafner

Dämon in Gestalt eines Drachen, bekannt aus der Nibelungensage

Fene

Dämon und Personifikation des Bösen und Dunklen

Fenixmännlein

Dämonen, das Kinder aus der Wiege stielt und seine eigene Höllenbrut da lässt

Fetsch

Dämon, der als Doppelgänger eines Menschen erscheint. Erblickt ein Mensch einen Fetsch so ist er dem Tode geweiht.

Flaga

dämonische Fee

Flauros

General der höllischen Armeen, er befehligt 20 Legionen


Fomore

Dämonen der Unterwelt, ihr Anführer ist Balor

Forcas

Vorsitzender der Unterwelt, er befehligt 29 Legionen

Forneus

Marquis der Hölle, er befehligt 29 Legionen

Funumai

dämonischer Buschgeist in Gestalt eines jungen Mannes, der Frauen verführt

Furfur

Graf in der Unterwelt, Personifikation der Lüge

Gaizkin

Krankheitsdämon

Gallu

Dämon, der Menschen auflauert um sie in die Unterwelt zu bringen

Gamigin

Marquis der Unterwelt, er befehligt 30 Legionen

Gandareva

Wasserdämon und Herr des Abyssos

Ganga Gramma

Dämonin und Personifikation der Krankheiten

Garm

Höllenhund und Bewacher von Hels Totenreich

Gauna

Dämon und Personifikation des Bösen

Gaunab

Dämon und Personifikation des dunklen Mondes

Gelal

Dämon der Frauen heimsucht und mit ihnen seine Höllenbrut zeugt

Ghilan

Dämonin mit der Fähigkeit ihr Aussehen in jede beliebige Gestalt zu verändern, dies tun sie um Wanderer von ihrem Weg durch die Wüste zu locken um sich dann zu verschlingen.

Glaukos

weissagender Dämon der Seefahrer (durch die Einnahme eines Wunderkrautes), dargestellt mit dem Oberkörper eines Mannes und einem Fischschwanz

Gog

König und Anführer der teuflischen Heerscharen

Gomory

Dämon mit der Fähigkeit in die Vergangenheit und in die Zukunft eines Menschen zu schauen, er befehligt 26 Legionen

Gor

Blutsaugender Dämon, der sich von Menschenblut ernährt

Greiss

Dämon in Gestalt einer Katze, der das Vieh mit Seuchen belegt, Personifikation von Nutztierkrankheiten, wie der Schweinepest und der Rinderseuche

Guede

Dämonen, der in Menschen fährt und sie zu besessenen exzessiven Dingen anstachelt.

Gusion

Herzog der Hölle, er befehligt 40 Legionen

Guta

Dämon, der seine Opfer erschlägt

Haagenti

Präsident der Hölle, er hat die Gabe Metalle in Gold, Wein und Wasser zu verwandelt und befehligt über 33 Legionen

Habergeiss

Blutsaugender Vogeldämon, der sich vom Blut von Nutztieren ernährt.

Haborym

Dämon der Feuersbrünste, er befehligt 26 Legionen

Halmasti

Dämon in Gestalt eines dunkelroten Hundes, er gefährdet die Seelen von ungewaschenen Toten

Halphas

Dämonischer Graf, er befehligt 26 Legionen

Hedammu

Schlangendämon und Personifikation der Gier und der Hungersnöte, er wurde erschaffen um die Welt ins Chaos zu stürzen

Hehmann

Dämon, der in Wälder arglose Wanderer auflauert, er gilt als Herr der Wälder

Hiisi

Dämon des Waldes, der Menschen auflauert

Hiranyakashipu

Dämonenkönig und Personifikation von Maßlosigkeit und Egoismus

Hiranyaksha

Dämon, er wurde von Vishnu getötet

Hirguan

Dämon in Gestalt eines Ziegenbock

Hoa Wief

Dämon, der im Wald Schlafende die Beine und Köpfe auf eine bestimmte Länge zurechtschneidet


Hu-Li

Dämonin in Gestalt eines Fuches, Personifikation von Geschlechtskrankheiten

Impundulu

Dämon und Personifikation der Krankheiten und des Tod

Indra

Dämon und Personifikation der Lüge

Ipes

Herzog der Hölle, er befehligt 36 Legionen

Jahi

weiblicher Teufel

Jensit

Dämonengott, der mit Menschenopfer gehuldigt

Jestan

Dämon und Personifikation von Hungersnöten, Kriegen und Krankheiten

Jigarkhvar

Dämonin, sie betäubt die Menschen mit ihrem Blick und entnimmt ihnen ihre Leber um sie zu verspeisen

Joetun

Dämon und Personifikation des Chaos, der Unwetter und Stürme

Kabandha

Dämon

Kaia

Dämonen in Gestalt von Schlangen oder Menschen, leben in Vulkanen. Wer ihnen begegnet ist dem Tod geweiht

Kalevanpojat

Dämonen mit der Fähigkeit Wälder in stinkende Moore zu verwandeln um den Menschen zu schädigen

Kaliya

Dämon, der den Fluss Yamuna vergift und versucht hat den Jungen Krishna zu erwürgen

Kallikantzari

Dämonen, die während der Adventszeit und während der Raunächte ihr Unwesen treiben

Kansa

Dämonenkönig von Mathura, der Legende nach ließ er Kinder eines bestimmten Alters gnadenlos ermorden

Karina

Dämonin in Gestalt eines Vogel, eines Hundes oder einer Schlange. Sie tötet Neugeborene und Säuglinge mit ihren Blicken

Kasermandl

Naturdämon der österreichischen Berge, er verbreitet Angst und Schrecken unter der Bevölkerung

Kastschej

Dämon mit den Gesichtszügen eines Drachen, der Frauen raubt

Kelet

Dämonen die Tod und Krankheit über die Menschen, sie ernähren sich mit Vorliebe von Kindern

Ker

Dämonen und Personifikation des Tod und des Verderbens

Kerberos

Dämon in Gestalt eines riesigen hundeähnlichen Ungeheuer, dass das Tor zum Hades bewacht

Keteb

Dämon, der den Menschen Fieber bringt

Kieh

Höllenfürst und Totenrichter. Er gilt als Bringer der Dürre, da er die Erde mit den Leichenteilen von viergeteilten Menschen düngt

Kinkirsi

Dämonen, der von den Körpern der Menschen Besitz ergreift

Kirk-Grim

Dämon in Gestalt eines Schweins oder eines Pferdes, der in alten Kirchen und Gemäuern erscheint um dort Besucher zu abzuschrecken

Kisin

Dämon und Personifikation des Erdbebens und der Krankheiten

Kodakan

Dämon, der kleine Kinder überfällt und sie frisst, er lauert meist in der Nähe von Kaminen

Koki-Teno

Fuchsdämonin, die in der Nacht Männer verführt, da sie sich auch in menschlicher Gestalt zeigen kann bezeichnet man sie oft als Werfüchsin

Koshi

Dämon in Gestalt eines Schlangendrachen, dem jedes Jahr eine Jungfrau geopfert werden muss um ihn zu besänftigen

Kuang-Shi

Blutsaugender Dämon mit grünem Körper und rotglühenden Augen. Er ernährt sich von Menschenblut, wobei seine Opfer meist Kriminelle sind, trinkt zur Not aber auch Tierblut.

Kubera

Anführer der dämonischen Rakshas

Kud

Dämon der Finsternis und Personifikation des bösen Weltprinzips

K'uei

Dämon und Personifikation des Donners, mit unter taucht er auch in Gestalt eines Buhllteufels auf um sich mit Menschenfrauen zu paaren und so seine höllische Brut in die Welt zu setzten

Kukailimoku

dämonischer Kriegsgott und Personifikation der Aggression und Wut. Seine Grausamkeit ist grenzenlos

Kukuth

Krankheitsdämon, Personifikation der Pest, aber auch Totengeist und Widergänger, im albanischen Volksglauben Seelen der habgierigen Menschen, die zur Strafe nun unerlöst umherirren.

Kung Kung

Drachendämon der Urfluten in Gestalt eines schwarzen Drachens

Kureten

Dämonen, die Orgien und exzessive Festlichkeiten abhalten

Labartu

Fieber- und Pestdämon

Lachama

Wasserdämonen, die Seeleuten auflauern

Lamashtu

Dämonin und Personifikation von fiebrigen Krankheiten, sie vergiftet außerdem die Muttermild und saugt den Säuglingen das Blut aus dem Leib

Lange Wapper

Dämon, der meist Betrunkene verfolgt

Latura

Dämon und Herrscher über den Tode, Krankheiten und die Unterwelt. Personifikation der Unwetter

Lechies

Walddämonen, Mischwesen aus Mensch und Bock. Sie imitieren menschliche Stimmen und treiben Wanderer ins Verderben

Legba
d
Dämon der Inzucht, der Orgien und der Nekrophilie

Le-Hev-Hev

Dämon, der Tote auf dem Weg ins Jenseits verschlingt

Leonard

Teufel und Großmeister beim Sabbath in Gestalt eines dreigehörnten Bocks. Er befehligt alle niederen Dämonen

Leraje

Dämonischer Marquis, er befehligt 30 Legionen

Lesji

Walddämon, der den Ruf von Vögel imitiert um damit Wanderer von ihrem Wege abzubringen

Lham-Dearg

Dämonische Sagengestalt, die einen zum Fechtkampfe herausfordert, wenn man ihr begegnet

Liekkio

Dämonen, die aus der Seele heimlich im Gehölz vergrabener Kinder entstehen

Lilitu

Dämonin, die Männer im Schlaf um ihnen ihre Energie zu stehlen

Lilu

Dämon und Personifikation des Tod, Krankheiten und den Seuchen

Ljubi

Dämonin, die mit Vorliebe das Fleisch von Kindern und Säuglingen verspeist´, um sie zu besänftigen werden jährlich Jungfrauen für sie geopfert.

Lugat

Dämon, der die Gestirne verschlingt und somit für die Mondfinsternis verantwortlich ist

Lulila

Nachtdämon

Mahisha

Büffeldämon und Anführer der Asuras

Makaras

Erddämonen

Ma-lai

Dämon, dessen Kopf und Verdauungskanäle des nachts den Körper verlassen um auf Nahrungssuche zu gehen. Er ernährt sich von menschlichen Fäkalien

Malawato

Buschdämon in Gestalt eines Skeletts

Malphas

Vorsitzender der Unterwelt, er befehligt 40 Legionen

Malsum

Dämon und Wolfsgott

Mam

Dämon und Personifikation von Hungersnöten und Erdbeben, er ernährt sich von Menschenfleisch

Mammon

Dämon, Verführer der Menschen zu den Todsünden Habsucht und Gier

Mandurugo

blutsaugender Vampirdämoninnen, ähnlich eines Succubus. Sie verführt Männer, heiratet sie und saugt ihnen in der Hochzeitsnacht das Blut aus dem Leib

Mano

Dämon, Personifikation der dunklen Aspekte

Mantus

Unterweltswächter, er sorgt dafür, dass die Toten aus der Unterwelt zurück auf die Erde kommen

Mara

Dämon und Personifikation des Todes

Marbas

Präsident der Hölle in Gestalt eines Löwe, er befehligt 36 Legionen

Marchocias

Marquis der Hölle in Gestalt einer Wölfin mit den Flügeln eines Greifs, er befehligt 30 Legionen

Makara

Erddämonen

Marshavan

Dämon und Personifikation der Dürre und Not. Er ist der Feind der „guten“ Religionen

Mandurugo

Dämonin, vampirähnlich, die tagsüber als Frau die Männer verführt um ihnen nachts das Blut auszusaugen

Melchom

Dämon der Geldmittel und Zahlmeister der Unterwelt

Mephistopheles

Dämon in Gestalt eines Menschen, der die Menschen zu Sünden verführt. Er tritt aber auch in Gestalt eines Drachen oder eines Feuerballs auf. Personifikation der Lüge

Meremuth

Wetterdämon und Personifikation Unwetter und Stürme

Mergi

Dämon, Personifikation der Krankheiten

Meririm

Dämon, der Krankheiten verbreitet und Unwetter beherrscht, er ist Befehlshaber aller Dämonen der 6. Ordnung

Mithocht

Dämon und Personifizierung der Zweifelhaftigkeit und der Lüge

Moloch

Mitglied des höllischen Rates und Fürst der Tränen

Musca Macedda

Dämon in Fliegengestalt

Mura

Dämon, der von Krishna mit einer Schleuderscheibe enthauptet wurde

Mura-Muras

dämonische Ahnengeister, die Dürre und Unwetter verursachen können.

Murghathipi

dämonische Fee, die den Tod eines Menschen ankündigen

Murmur

Graf der Hölle, er befehligt 30 Legionen

Nabeshima

katzenartige Dämonin, die sich nachts auf die Lauer legt und ihre Opfer erwürgt

Namrael

Hauptdämonin, sie ist die Mutter des ersten Menschenpaars. Ihr Mann ist Ashaqlun

Namtar

Pestdämon und Personifikation der Krankheiten

Nakaa

Wächter des Tores zum Jenseits

Namrael

Hauptdämonin, sie ist die Mutter des ersten Menschenpaars. Ihr Mann ist Ashaqlun

Namtar

Pestdämon und Personifikation der Krankheiten

Nanghaithya

Erzdämon des Missmut , er ist der Widersacher der Armaiti

Nasu

Dämonin der Befleckung und der sterbliche Hülle

Nemere

Sturmdämon, Personifizierung des kalten Nordwindes, meist in Gestalt eines alten Mannes

Nergal

dämonischer Gott und Personifikation der Hitze und Brände, später Herrscher der Unterwelt und Verursacher von Krankheiten und Seuchen

Ninimini

gehörnter Dämon, der mit Gold und Menschenopfer besänftig werden musste

Nivashi

dämonische Wassergeister, die Menschen an Gewässern auflauern um sie zu ertränken

Nebruel

Dämon

Nundu

dämonisches Ungeheuer, das Menschen frisst

Nybbas

hoher Repräsentant des höllischen Hofes und Personifikation der Alpträume

Obayifo

Vampirdämon, der nachts seinen Körper verlässt um den Kindern das Blut aus den Adern zu saugen

Odei

Wetterdämon und Personifikation der Unwetter

Ördög

Dämonen, der die dunklen Aspekt der Welt verkörpern, kann mit Satan gleichgesetzt werden

Oqalorak

Naturdämon und Personifikation alles Bösen der Natur

Oriax

dämonischer Marquis, er befehligt 30 Legionen

Orobas

Großfürst der Hölle, er befehligt 20 Legionen

Ose

Präsident der Hölle, er befehligt 30 Legionen

Paymon

König der Hölle und Diener des Luzifer, er befehligt 200 Legionen

Pazuzu

Personifikation des Bösen und des Südost-Sturmwindes

Pe-Kar

Dämonenfürst

Penanggalan

Vampidämonin, die mit Vorliebe das Blut von Kindern und Säuglingen aussaugt

Percht

Todesdämonin, kann mit Frau Holle gleichgesetzt werden

Peri

Bergdämoninnen in Gestalt einer schönen Frau

Peymakalir

Dämonin, die auf Friedhöfen lebt und das Fleisch der Toten isst

Phenex

Marquis der Hölle, er befehligt 20 Legionen

Phuka

Geisterwesen, Naturdämon, der sich in alle möglichen Gestalten verwandeln kann, er lebt in Höhlen und Ruinen und treibt vor allem mit Wanderern bösen Unfug

Phut

Dämonen die Menschen erschrecken

Picollus

Dämon, der berühmten Persönlichkeiten in der Todesstunde erscheint

Prahlada

Dämonenkönig der Daityas

Prokrustes

dämonische Kreatur, die Menschen auflauert und sie verstümmelt.

Pruflas

Großherzog, er befehligt 26 Legionen

Putana

Dämonin, die mit Vorliebe kleine Kinder tötet

Qingu

Sohn von Tiamat, Befehlshaber einer Dämonenarmee

Rabisu

dämonischer Torwächter der Unterweltsgöttin Ereschkigal

Rahouart

Dämon, Begleiter des Satan

Ran

dämonische Göttin der Stürme und des Totenreichs auf dem Meeresgrund. Sie bewacht die Seelen der toten Seefahrer, die ertrunken sind und nicht ins Hels Totenreich hinab können

Ravana

Dämonenfürst der Rakshas

Raym

Dämon in Gestalt einer Krähe, er befehligt 30 Legionen

Redu

Sturmdämon

Ronwe

Herzog und Graf der Hölle, er befehligt 19 Legionen

Rudra

Dämonenherrscher und Personifikation der Zerstörung

Rüttelweiber

Wetterdämoninnen

Ruha

Dämonin und Personifikation der Finsternis

Ruye

Dämon, der mit Hilfe seines ohrenbetäubenden Geheuls den Kaiser Konoye krank machen wollte

Sabnock

Marquis der Hölle, er befehligt 50 Legionen

Sadiru

Sturmdämon

Salvan

Walddämonen

Sammael

im jüdischen Midrasch ein böser Engel, der wie Satan darauf aus ist, die Menschen zu schädigen und bei Gott zu verklagen

Sarkany

Wetterdämon und Drache. Er lebt in der Unterwelt und ist mit einer Menschenfrau verheiratet

Satanas

Widersacher Gottes, abtrünniger Engel, der aus dem Himmel verbannt wurde

Saurva

Erzdämon

Schabbock

Nachtdämonen

Schabiri

Dämon, Personifikation der Augenkrankheiten

Scharradu

Sturmdämon

Schedu

Dämon der Menschen bedroht

Schitenkoji

dämonisches Ungeheuer, ernährt sich vom Fleisch junger Männer

Scox

Marquis der Unterwelt, er befehligt 30 Legionen

Seere

Prinz der Unterwelt, er befehligt 26 Legionen

Shankpanna

Dämonengott. Personifikation von Seuchen

Shotaelay

Dämon der Unfruchtbarkeit und der Fehlgeburten

Sijjim

dämonischer Wüstenprinz, er befehligt 60 Legionen

Sitri

Dämonenprinz, er befehligt 60 Legionen

Skrzat

Dämon in Gestalt eines Reptils

Stampa

weibliche Dämonin die Babys und Kleinkinder stehlen

Stihi

Dämonin in Gestalt eines Feuer-speienden Drachens

Stolas

Großfürst der Unterwelt, er befehligt 26 Legionen

Tap

Großfürst in der Unterwelt und Kommandeur von 4 Höllenkönigen, er befehligt 60 Legionen

Tezcatlipoca

bösartiger Dämon, der den Gott Quetzalcoatl vergiftete, damit er seinen Willen und seine Entschlusskraft brechen konnte. Er gilt als Schutzpatron der Schwarzmagier

Tieholtsodi

Dämon und Anführer der dämonischen Wassermächte. Er bringt den Menschen Sturmfluten und tobende Stürme

Tokolosh

Dämon und Personifikation der Rachsucht. Er treibt Mensche in den Wahnsinn, die dann bösartig werden und Beispielsweise einen anderen Menschen töten

Torngarsuk

guter Dämon, der Krankheiten heilt und für gute Bedingungen bei der Fischerei sorgt

Ukopach

Untergebener des Beelzebubs und Personifikation des Feuerwerks. Er ist der Bewacher des Höllenfeuers

Vajrapani

Dämonenkönig

Valefor

Herzog der Hölle, er befehligt 10 Legionen

Vanth

Dämonin der Unterwelt, sowie Todesbotin

Vapula

Herzog der Hölle. er befehligt 36 Legionen

Vaya

Todesdämon

Vine

König der Unterwelt, er befehligt 36 Legionen

Volac

Vorsitzender der Unterwelt, er befehligt 30 Legionen

Voval

Höllischer Herzog, er befehligt 37 Legionen

Vritra

Dämon und Personifikation der Dürre und der Finsternis. Er tritt in Gestalt eines Drachen auf

Wall

Herzog der Hölle, er befehligt 36 Legionen

Xaphan

Dämon zweiter Ordnung, die sich Lucifers Aufstand gegen die himmlischen Heerscharen anschlossen

Zaebos

Graf der Unterwelt

Zagan
König der Hölle, er befehligt 33 Legionen

Zarich
Dämon, Personifikation des Alters

Zepar
Höllischer Herzog, er befehligt 60 Legionen

Zerberus
Höllenhund, Bewacher des Eingangs der Unterwelt, wird als hundeartiges Wesen mit drei Köpfen dargestellt, erlässt niemand in die Unterwelt der dort nicht hingehört und im Gegenzug auch keinen mehr hinaus, der Herr der Unterwelt hat ihn mit Fähigkeiten ausgestattet, dass es nur wenigen Helden gelungen war, das Untier für eine kurze Zeit zu besänftigen

Zipacna
Erdbebendämon

Zu
Sturmvogeldämon und Personifikation des Südwindes


Ratte van Richmoon findet das super

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 4 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 452 Themen und 8111 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 80 Benutzer (05.10.2019 04:14).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0